Schlagwörter

, , ,

Zur Zeit poste ich – wie ihr sicherlich bemerkt habt – etwas weniger als sonst. Privat und beruflich ist sehr viel los, weshalb ich einfach keine Zeit finde.

Eine Bastelanleitung habe ich aber trotzdem für euch.

Ihr braucht für einen Traumfänger folgende Materialien:

  • einen großen Ring
  • 3 kleine Ringe
  • Lederschnüre
  • Stickgarn
  • Federn und Perlen als Dekoration
  • Schere, Sekundenkleber, Sticknadel und eventuell eine Wäscheklammer ums die Klebestellen zu fixieren

Traumfänger 01

Mit der Lederschnüre umwickelt ihr dicht bei dicht die einzelnen Ringe.

Traumfänger 02

Das Stickgarn wickelt ihr im 2 cm Abstand um die Lederschnüre. Wenn ihr die Runde rum habt, dann führt ihr den Faden durch die entstanden Schlaufen. Auf diese Art arbeitet ihr euch ins Zentrum des Ringes vor.

Am Ende – wo wirklich nur noch die Perle Platz hat – fädelt ihr die Perle auf den Faden auf, schlingt einmal auf der anderen den Faden durch eine Schlaufen und verknotet ihn.

Das macht ihr bei allen Ringen.

Traumfänger 03

Ein kleinenFaden schneidet ihr euch zurecht und fädelt eine Perle auf. Die Dekofedern kürzt ihr ein Stück und drückt den Kiel zusammen. Ein bisschen Leim auf das letzte Stück Kiel und in die Perle einführen.

Traumfänger 04

Das Dekor am Ring befestigen.

Traumfänger 05

Genauso verbindet ihr nun die kleinen Ringe mit dem großen Ring. Aufhänger ran und fertig.

So sieht der Traumfänger schließlich aus.

Traumfänger 06Traumfänger 07