Schlagwörter

, , , ,

Manchmal braucht es gar nicht so viel können um ein hübsches Set zu stricken. Manchmal braucht man noch nicht einmal ein Nadelspiel um eine Mütze zu stricken. Nein, wirklich: die heutigen Fotos zeigen Mützen die in Reihen gestrickt wurden und zum Schluss an der Kante zusammengenäht wurden.

Set 1:

Stricken RingelSet a 01Stricken RingelSet a 02

Set 2:

Stricken RingelSet b 01Stricken RingelSet b 02

Wie funktioniert Mützendtricken auf Reihen? Nach wie vor, nehme ich 120 Maschen bei Wolle der Stärke 3-3,5 auf, stricke den Bund, stricke das Muster und wenn meine Arbeit doppelt so breit ist, wie mein Ohr hoch ist, dann fange ich mit der Abnahme an.

Abnahme:

In der ersten Reihe jede 14. und 15. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 13. und 14. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 12. und 13. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 11. und 12. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 10. und 11. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 9. und 10. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 8. und 9. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 7. und 8. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 6. und 7. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 5. und 6. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 4. und 5. Masche miteinander abstricken.
1 Reihe ohne Abnahme.
In der folgenden Reihe jede 3. und 4. Masche miteinander abstricken.
In der darauffolgenden Reihe jede 2. und 3. Masche miteinander abstricken.
Ein aller letztes mal nehmen wir nun die 1. mit der 2. Masche zusammen. Wir haben insgesamt nur noch 8 Maschen – also auf jeder Nadel 2 Stück.

Wir nehmen uns jetzt eine stumpfe Nadel und fädeln den Schluss ein und ziehen ihn durch die restlichen 8 Maschen und verfestigen das Ganze.

Wie habe ich den Schal gestrickt? Um einen quergeringelten Schal zu stricken fangt ihr an der langen Seite an. Einfach 280 bis 350 Maschen aufnehmen und losstricken. Wenn ihr eure gewünschte Länge erreicht habt, einfach abketteln.