Schlagwörter

, , , , , ,

Heute eine andere – mittlerweile dritte – Art, wenn man zweifarbig knüpfen möchte. Ich nenne das liebevoll: Trennlinie. Wer die diagonalen Linien nicht haben möchte, der lässt die äußeren weißen Fäden weg oder ersetzt diese durch die Farbe seiner Wahl.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie

Wir legen unsere Fäden wie folgt hin: Weiß 3xLila 2x Weiß 3x Gelb Weiß

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 01

Als erstes werden die zwei weißen Fäden in der Mitte miteinander verknotet (ein Rechtsknoten)

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 02

Mit dem mittleren gelben Faden gehts nun einen Linksknoten und einen Wendeknoten weiter.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 03

Nun kommt der mittlere lila Faden zum Einsatz: ein Rechtsknoten und ein Wendeknoten.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 04

Wir verknoten die beiden Weiß in der Mitte wieder mit einem Rechtsknoten

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 05

Mit dem rechten Weiß knüpfen wir nun 4 Linksknoten.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 06

Mit dem linken Weiß knüpft ihr 5 Rechtsknoten. Alle weißen Fäden befinden sich jetzt in der Mitte eurer Arbeit.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 07

Mit Gelb werden nun 3 Rechtsknoten und ein Wendeknoten geknüpft. Auf der anderen Seite mit Lila 3 Linksknoten und ein Wendeknoten.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 08

Mit den zwei weißen Fäden knüpft ihr nun wieder einen Rechtsknoten.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 09

So knüpft ihr immer, wenn ihr farbige Fäden außen liegen habt.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 10

Wenn weiß dran ist, knüpft ihr keine Wendeknoten – es macht keinen Sinn. Mit den rechten Weiß knüpft ihr 4 Linksknoten und mit dem linken Faden knüpft ihr 5 Rechtsknoten.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 11

So sieht das fertige Stück.

Knüpfen Farbtrennung Trennlinie 12