Schlagwörter

, , , ,

Mit dem Haare züchten ist es wie mit allem anderen im Leben auch: Ein gut formuliertes Ziel mit Deathline ist quasi die halbe Miete. ok, wie schnell ein Haar wächst kann niemand beeinflussen, aber man kann es mit 1 cm pro Monat relativ gut schätzen wie lange man wahrscheinlich braucht um eine gewisse Länge zu haben.
Dass ihr beim „Züchten“ nicht die Lust verliert, solltet ihr Etappen abarbeiten. Anfangs gibt es sehr kleine Abschnitte – hier zählt aber auch jeder Zentimeter. Ab BH wird es schon länger dauern, aber man bekommt schon die ersten schönen Flechtvariationen, Dutts und Zöpfe hin – man ist also nicht ganz so einseitig.

Ab wann ist Haar lang?
Alles über den Longbob hinaus, also wo schon eine Mini-Borste entsteht, wenn man die Haare zum Zopf nimmt, beginnt beim Friseur halblang -> und die Preise fürs Färben steigen gigantisch.

Das sind also so die gängigsten Einteilungen:

(Manche Leute werden jetzt sagen: es gibt noch Zwischenschritte. Ja, aber diese Zwischenschritte haben noch nicht einmal ordentliche deutsche Begriffe oder habt ihr schon mal etwas vom mitttleren Rücken gehört?!)

Schulterlänge
Der Longbob sieht noch ganz nett aus, obwohl er schon etwas rausgewachsen ist.Die Haare stoßen auf eure Schultern auf. Hochsteckfrisuren gehen noch nicht wirklich. Für die meisten Frauen ist diese Länge eine extreme Hürde, da das Haar durch das ständige Aufstoßen und fast unmöglichen Hochstecken sehr splissanfällig ist und somit immer frizzig aussieht.

Achsellänge
Nach Maßstab eines Friseurs sind wir jetzt endlich aus den Bereich von „halblang“ raus und haben jetzt langes Haar. Ja, wir können jetzt einen kleinen Dutt drehen, wobei Haardicke und Haarstruktur entscheidend sind. Bei mir ging kein einziger Dutt. Bei gestuften Haar ist diese Länge jedoch echt schmeichelhaft, wenn man hohe Zöpfe trägt. Der Pferdeschwanz ist leicht und wirkt voluminös.

BH-Verschluss-Länge
Für die, die wachsen lassen, ist dies das erste richtige Ziel. Man kann diese Länge so wunderbar ertasten und bei zwei gegenüberliegenden Spiegeln auch sehr gut sehen. Wenn wenige Stufen und auch nur kleine Stufen vorhanden sind, lässt sich das Haar sehr gut flechten oder auch zum Dutt drehen. Auch der hohe Pferdeschwanz sieht super aus, wird aber an dieser Stelle schon langsam schwerer auf dem Kopf und verrutscht nach längerer Tragezeit.

Taille
Das ist die schmalste Stelle des Oberkörpers, also in der Regel noch auf Höhe der letzten Rippenbögen. Für die viele ist es der Inbegriff von Weiblichkeit, da es bei ganz vielen Menschen (insbesondere Frauen) sehr harmonisch zu den Kurven aussieht.
Je nach Haardicke/-Struktur gehen nun fast alle gängigen Frisuren.

Beckenkamm
Für viele Menschen ist das Hüftlänge, weil viele zum Beckenkamm – fälschlicherweise – auch Hüftknochen sagen. Beckenkamm ist der Knochen, der vorn über Hüfthosenhöhe etwas vorstehen.

Steißlänge/Kreuzbeinlänge
Das ist der Huckel, der über der Poritze tastbar ist, das Kreuzbein. Das Steißbein ist das Ende vom Kreuzbein und sitzt noch einen Ticken tiefer.
Die Haare sind jetzt – je nach Körpergröße – nun etwa zwischen 75 und 90cm lang. Bei einem durchschnittlichen Haarwachstum von 0,03-0,05cm pro Tag und einer durchschnittlichen Haarlebensdauer von 5-7 Jahren erreichen wir jetzt den kritischen Punkt, ab dem es sehr schwer wird eine volle und grade Haarkante zu erhalten. Es gibt Haare auf dem Kopf, die wesentlich weiter kommen und auch Haare, die lange nicht so alt werden. Alles unterhalb vom Steiß, wird schlagartig seltener. Selbst in den großen Foren zum Thema lange Haare (auch in den englichsprachigen) sind nur noch ganz wenige Züchter,die diese Längen schaffen.

Klassisch
Das ist jetzt nicht irgendeine Länge sondern die Länge: Unterkante Po. Man setzt sich auf seine Haare. Außer bei sehr dickem Haar gehen nun alle Frisuren. Die Haare sind nun aber auch schon so lang, dass einige Dutts nicht mehr gut gehen, weil zu viel Resthaar zum Wickeln bleibt.

Alles, was jetzt noch kommt, ist extrem selten und nur mit sehr guter Haarqualität und noch besseren Genen zu erreichen.

Knielänge
Von denen, deren Haare diese Superlängen schaffen, ist das sowas wie ein zweite Klassiker. Ein enormes Ziel. Vor allem, wenn man bedenkt, wie weit die Kniekehle vom Po weg ist.

Knöchellänge
Letzte Länge, bevor die Haare auf dem Boden aufprallen. Hier geht es schon lange nicht mehr um die Optik, sondern um die Länge, die man erreichen kann. Darum, zu schauen, was überhaupt möglich ist. Zöpfe und Dutts mit solchen Längen sind beeindruckend.

Ach ja, wie Steht es denn grade bei mir???

Haarlänge 17-02.JPG

Mitte januar war ich doch nochmal schneiden, aber ich kann zum 01.02. eine stolze Länge von 71,1cm präsentieren

Und?! Was ist euer persönliches Ziel?

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start in den Februar.