Schlagwörter

, , , , , ,

Das heutige Knüpfprojekt ist jetzt natürlich ein ganz persönliches Geschenk. Meistens knüpft man erstmal für sich und denkt sich dann: Das Teil ist sowas von gut geworden, das verschenke ich jetzt -> Die Osteraufmerksamkeit/ Kleinigkeit zu Nikolaus  für X ist gerettet.

Das Freunde zu einem kommen und sagen: „Sag mal, du kannst doch stricken… könntest du da nicht mal eine Mütze oder ein paar Stulpen oder am Besten beides und noch mit Schal stricken?“ – Das wundert mich seit Jahren nicht mehr, aber so gut wie niemand fragt nach einem Namensarmband.

Also habe ich lange nachgedacht (circa 1 Minute) und zu dem Schluss gekommen, wenn schon niemand bestellt, dann wird es der Name Doreen. Doreen und ich, kennen uns jetzt schon 8 Jahre,leben seit 5 Jahren in zwei verschieden Städten und sehen uns trotzdem jede zweite Woche. Dafür gibt es Heute das Ehrenband:

Ich schnappte mir also einen karierten Block und zog eine senkrechte Linie über 7 Zeilen. Die erste und letzte Zeile bleiben Weiß – die bilden unseren Rand. Alle Buchstaben sollten eine Höhe haben (also die 5 verbleibenden Zeilen füllen) und 3 oder 4 Kästchen Breit sein.

knupfen-alphabetstil-01

Wie auf dem Bild sehen könnt habe ich meinen Plan um 90° gedreht neben die Fäden gelegt. Die sieben grüne Fäden waren 40 cm lang. Mehr braucht man auf gar keinen Fall, weil man nur sehr wenig mit ihnen knüpft. Ganz links legt ihr noch den weißen Faden mit hin. Dieser wird nicht abgemessen und geschnitten. Der Faden bleibt am Knäul und wird erst zum Ende gekürzt.

knupfen-alphabetstil-02

Wenn ihr ein neues Knäul habt ist es anstrengend.
Mit weiß knüpft ihr sieben Rechtsknoten.

knupfen-alphabetstil-03

Danach kommen sieben Linksknoten. Auch mit Weiß.
Das ist also genauso wie bei dem ZickZack-Armband.

knupfen-alphabetstil-04

Dort , wo ihr die Buchstaben eingetragen habt, dort knüpft ihr mit der anderen Farbe.
Ich habe jetzt mal das Bild gedreht, damit ihr das D auch erkennen könnt.

Das D entstand folgender Maßen:

1.Reihe: 1 Rechtsknoten, 5 Linksknoten, 1 Rechtsknoten
2.Reihe: 1 Linksknoten, 1 Rechtsknoten, 3 Linksknoten, 1Rechtsknoten, 1 Linksknoten
3.Reihe: 2 Rechtsknoten. 3 Linksknoten, 2 Rechtsknoten
4.Reihe: 7 Linksknoten

knupfen-alphabetstil-05

So sieht unser Armband schließlich fertig aus.

knupfen-alphabetstil-06

Wie ihr seht: Es ist Sinnvoll drei bis vier Reihen nur Weiß am Anfang und auch am Ende zu knüpfen, weil sonst der Name nicht mittig zu sehen ist.

knupfen-alphabetstil-07

Und damit ihr auch euren Namen oder den eurer Liebsten knüpfen könnt, hier noch die ganze Übersicht.

knupfen-abc