Schlagwörter

, , , ,

Heute gibt es keine Mode, sondern eine ganz blumige Idee.

Legt dazu den ersten euer drei Geldscheine (es sollten die gleichen sein) mit der Rückseite nach oben auf den Tisch.

Origami Blume 01

Faltet den ersten Geldschein in der Mitte und öffne den Schein wieder. Origami Blume 02

Jetzt knickt ihr die rechte und linke untere Ecke an die entstandene, waagerechte Mittellinie.
Wiederholt diesen Schritt mit den beiden Ecken am oberen Rand.

Origami Blume 03

Faltet nun den rechten Rand an die Mittellinie. Wiederholt den gleichen Schritt mit dem linken Rand.

Origami Blume 04

Legt nundie rechte Seite auf die untere linke Seite, sodass der Schein eine Form eines länglichen Trapez hat.
Fertig ist eure erste Geld-Blume.

Origami Blume 05

Wiederholt diese 4 Schritte nun auch mit den anderen beiden Geldscheinen.

Origami Blume 06

Legt nun alle 3 trapezförmigen Geldscheine übereinander. Schneidet nun ein ca. 10 cm langes Drahtstück oder Kabelbinderstück  ab und knickt es mittig. Genau in diese Mitte legt ihr die Mitte der drei Geldscheine und dreht den Draht zusammen.

Jetzt könnt ihr die einzelnen Blütenblätter vorsichtig mit den Finger auseinanderziehen und öffnen. Richtet die einzelnen Blütenblätter möglichst gleichmäßig aus, damit die Blume symmetrisch aussieht.

Origami Blume 07

Fertig ist eure Blume aus gefalteten Geldscheinen.