Schlagwörter

, , , , , ,

Mein heutiges Thema schließt quasi nahtlos an meinen letzten Strickpost (Perlmuster) an. -> Diesen Post habe ich zusammen mit meiner Mutter erarbeitet – dafür noch ein dickes Danke.

In dem Post damals hatten wir Rechts Links versetzt gestrickt. Danach kam die große Version Rechts Links (hin und zurück) und danach erst wieder versetzen.

Die kleinen Karos sind auch zwei Reihen hoch, aber auch zwei Maschen breit. Im Prinzip aber immer noch gleich.

Stricken kleines Karomuster Muster.jpg

Es ist also kein Hexenwerk. Wir stricken immer noch ganz einfach linke und rechte Maschen, weshalb wir keinen erhöhten Wollverbrauch haben. Hier fällt ein Strickfehler schon schneller auf.

stricken-kleines-karomuster-01

Bei 2×2 könnte man das Muster auch durchaus für Noppen halten.

stricken-kleines-karomuster-02

Ihr könnt die Karos beliebig erweitern. Der nächste Schritt wäre 4×4 zu stricken.

stricken-kleines-karomuster-03

Ihr könntet bei einem Pullover von kleinen zu großen Karos stricken.

stricken-kleines-karomuster-04

Noch größer wären 8×8 Maschen.

stricken-kleines-karomuster-05

Auch hier wäre eine Staffelung interessant. Auch möglich, wenn ihr einen Pullover mit großen Karos strickt, könnt ihr in den Ärmeln einen Verlauf einarbeiten.

stricken-kleines-karomuster-06

Ich hoffe ich konnte euch eine kleine Anregung geben, auch mal die Strickzeitung/-anleitung zu ignorieren und etwas Neues auszuprobieren.