Schlagwörter

, , , , ,

Hallo ihr Lieben,

gleichmal noch einen kleine Post zum Thema Zeichnen. Gab es auch schon auf dem alten Blog, aber diesmal mit einer colourierten Endversion a la SAI.

Auge1_Schritt1     Auge1_Schritt2

Auge1_Schritt3     Auge1_Schritt4

Auge1_Schritt6

Zuerst solltet ihr das obere und untere Augenlid zeichnen.
Die Lider sollten dabei die Hilfslinien berühren.
Als nächstes kommt der Umriss der Iris. Wichtig ist hierbei, dass die Iris am oberen und unteren Lid anstößt, wenn der Charakter geradeaus schauen soll.
Die Pupille sollte die ungefähr gleiche Form wie die Iris haben und unbedingt in der Mitte sein.
Lichtreflexe können in ihrer Form von Pupille, Iris und anderen Lichtpunkten abweichen. Je mehr Lichtreflexe gesetzt werden, desto niedlicher wirkt die Figur. Jungenaugen haben meist weniger Lichtpunkte als Mädchen.
Zum Schluss wird die Lidfalte im Augeninnenwinkel angedeutet und die Augenbraue gezeichnet.
Colourieren und fertig.

Auge2_Schritt1     Auge2_Schritt2

Auge2_Schritt3     Auge2_Schritt4

Auge2_Schritt5
Hier noch das Beispiel für einen männlichen Charakter beziehungsweise erwachseneren Charakter.

Viel Spaß beim Nachzeichnen