10 Tipps um besser mit Polychromos zu arbeiten

Schlagwörter

, , , , , , ,

Künstler in allen Teilen der Welt haben die holzummantelten Pigmentstifte für sich entdeckt. „Der Bundstift“, wie der Laie oft sagt, ist leicht zu transportieren, ungiftig, anwenderfreundlich, vielseitig einsetzbar und meistens auch kostengünstig zu bekommen. Es gibt drei Arten von Pigmentstiften und sie haben nichts, aber auch rein gar nichts, miteinander zu tun.

Der Bundstift hat eine Wachsmine und gehört in das Federmäppchen von Grundschülern. Sie sind keine Künstlerfarben.

Aquarellstifte hingegen sind getrocknete Pigmente auf Wasserbasis undsollten nach Möglichkeit nur für Zeichnungen verwenden, bei denen auch wirklich Wasser einsetzt wird.

Polychromos haben eine Ölmine und haben. Diese Mine ist so stark pigmentiert, dass man damit intensive, leuchtende, deckende Flächen erzeugen kann, ohne dass die Farbe des Papiers durchschein. Heute gibt es für diesen Typ ein paar hilfreiche Tipps.

Weiterlesen

Steuertod Teil 1/3 – Eine etwas längere Kurzgeschichte

Schlagwörter

, , ,

Diese Woche gibt es keine Kunst oder Handarbeit, sondern eine Kurzgeschichte, die ich mal geschrieben habe und dann verworfen und seit kurzem wieder aus der Versenkung meines Computers geholt habe.

Da ich nicht vorhabe unter die Autoren zu gehen, wäre diese Geschichte eine Dateileiche, die von niemanden jemals gelesen werden würde. Deshalb möchte ich Tanja Richter, meinem geistigen Kind, einen kleinen Platz auf meinem Blog geben.

Weiterlesen

Freundschaftsarmbänder knüpfen: Farbtrennung Blockabsatz

Schlagwörter

, , , , , ,

Heute eine andere, auch ganz lustige Art, wenn man beispielsweise zweifarbige Länderflaggen knüpfen möchte, machen kann. Ich nenne das liebevoll: Bockabsatz, weil es mich immer an diese abgehackten Absätze erinnert.

knupfen-farbtrennung-blockabsatz

Weiterlesen

Was steht so in meinem Bücherregal: „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“

Schlagwörter

, , , ,

Mein heutiges Buch bekam ich von meinem Gymnasium aufs Auge gedrückt, aber in Gegensatz zu Goethe, Schiller und Lessing, mochte ich dieses Buch sogar. Entgegen meiner Leidenschaft zu Zyklen und Serien ist dieses Buch mit der letzten Seite komplett abgeschlossen – neudeusch: Es ist ein One Shot.

Passender zu diesem Buch finde ich den zweiten Teil des Titels: „Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann.“

Literaturlesung KatharinaBlum.JPG

Weiterlesen

Bild-Post: Allgemeines mit Aquarellen

Schlagwörter

, , ,

Hier drei meiner Bilder zu dem Thema: Wie fühlte ich mich in der Ausbildung? Alle Bilder sind ausschließlich mit Aquarellen gemalt.Die Berufsschule war ja sehr theoretisch, deshalb kühle Farben, dafür sind die Bilder für den praktischen Teil in der Kanzlei mit warmen Farben gemalt.

Zeichnungen 007

Zeichnungen 005

Zeichnungen 006

Stricken: Mein lila Schal im Halbpatent

Schlagwörter

, , , , ,

Heute zeige ich euch meinen zweitliebsten Loopschal.

Stricken Schal halbpatent 01

Ob ihr Patentmuster ein oder mehrfarbig strickt, ist euch überlassen. Meine Wolle war beispielsweise mehrfarbig.

Das einzigste, woauf ihr bei diesem Muster achten müsst: ihr verbraucht viel mehr Wolle als bei anderen Mustern.

Stricken Schal halbpatent 02

Beim Halbpatent gibt es ein Vorne (auf meinem Bild links) und ein Hinten (rechts zu sehen)

So sieht die Strickschrift aus. R steht für Randmasche.

Ansonsten dtrickt ihr hinzu Umschlag, eine Masche links abheben und eine rechte Masche.
Auf der Rückreihe strickt ihr links und strickt die abgehobene Masche mit dem Umschlag rechts zusammen.

Merkt ihr was? Die Erklärung ließt sich einfacher als das Strickbild.

Stricken Schal halbpatent 03

Lange Haare: gesunder Lebenswandel Teil 3

Schlagwörter

, , , , , ,

Mein heutiger Artikel befasst sich ausschließlich mit Wasser. Denn ein gesunder Mensch (vor allem, wenn dieser langes gesundes Haar züchten will) braucht etwas mehr Wasser, als der Duschkopf auf uns rießeln lässt.

Weiterlesen

Zeichenexkurs: Einen Aquarellkasten zusammenstellen

Schlagwörter

, , , , , , ,

Wer sich einen Aquarellkasten selber zusammenstellen möchte, steht erst einmal vor einem riesigen Berg, bestehend aus hunderten Farben, mehreren Qualitäten, vielen Hersteller und der quälenden Frage: Welche Farben brauche ich? Jeder Hersteller bietet vorgefertigte Kästen an -> mir persönlich gefielen nie alleFarben. Einige von euch wollen lieber auf die giftigen Kadmiumfarben verzichten, da Kinder und Tiere im Haus leben. Vielleicht wollen einige lediglich mit weniger Farben starten, weil das Budget eng ist – auch das ist legitim und sollte niemals verurteilt werden.

Weiterlesen